a

Lorem ipsum dolor sit amet, conse ctetur adip elit, pellentesque turpis.

Image Alt

TOO COOL FOR SCHOOL

Ferienangebote

Merkmale im Blick

div. Termine

Ort: direkt von zu Hause

Alter: 8 bis 16+

Einzelpersonen

Kosten: 5,00 €

Workshopleitung

Theresia Dittrich

Mediendramaturgin

Urs Daun

Filmpädagoge

Antje Knapp

Filmpädagogin

Ferienworkshop auch digital? Klar geht das. Trefft euch mit Altersgenoss:innen aus ganz Hessen und diskutiert gemeinsam Filmtechniken – ganz kontaktlos, aber garantiert nicht ohne gemeinschaftlichen Austausch.

Jung-Filmemach:innen in Hessen aufgepasst: Es gibt Grundlagenworkshops, in denen ihr Animation-Know-How erlernen oder ins Drehbuch-Schreiben einsteigen könnt. Wer interessiert daran ist, einen eigenen Dokumentarfilm zu drehen, findet dafür mit dem Angebot zu Interviewtechniken den passenden Einstieg.

Jetzt schnell bis zum 31. März anmelden!

AUSGEBUCHT: DREHBUCH SCHREIBEN

Mit der eigenen Geschichte auf eine Reise gehen: Im kreativen Prozess finden die Figuren, Orte und Ideen ihren Raum. Im Workshop geht es darum, Kinder und Jugendliche auf dem Weg zu ihren Geschichten zu unterstützen. Dabei lernen sie die Schritte kennen, die für die Entstehung einer Geschichte relevant sind. Die Teilnehmer:innen schreiben in dem Workshop ihr eigenes Drehbuch, das zum Abschluss in einer Drehbuch-Lesung präsentiert wird.

13. und 14. April: 10:00 Uhr - 11:30 Uhr // Nachmittags: Zeit zum Ideensammeln und Schreiben

16. April: 10:00 - 12:00 Uhr

max. 10 Teilnehmer:innen

Computer mit Webcam und Mikrophon sowie Textverarbeitungsprogramm

AUSGEBUCHT: ANIMATIONSFILM

Gestaltet zu Hause euren eigenen Trickfilm! Zunächst erklärt euch Filmpädagoge Urs Daun alles Notwendige über die Technik bis hin zu Tipps zur eigenen Umsetzung. Anschließend könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf und eure Ideen lebendig werden lassen. An Tag drei werden alle entstandenen Filme gemeinsam online gesichtet.

Einführung: 6. und 7. April, 10:00 Uhr // Dauer: 90 Min. // Nachmittags: Zeit zur Filmerstellung

Präsentation: 8. April, 15:00 Uhr // Dauer: 120 Min.

Einführung: 6. und 7. April, 13:00 Uhr // Dauer: 90 Min. // Vor-/Nachmittags: Zeit zur Filmerstellung

Präsentation: 8. April, 12:30 Uhr // Dauer: 120 Min.

max. 10 Teilnehmer:innen

Computer mit Webcam und Mikrophon // Zusätzlich: Smartphone oder Tablet (IOS oder Android) mit App StopMotionStudio

ECHT JETZT? Im Interview der Realität auf den Zahn fühlen

Wir wollen dokumentarische Formate gemeinsam entdecken und Interviewtechniken erlernen und erproben, um uns fit zu machen für ein Interview mit einem Experten im Fragestellen: Tobias Krell alias „Checker Tobi“. Das Abschlussinterview wird aufgezeichnet und steht Schulen im Rahmen der SchulKinoWochen 2021 zur Verfügung. // Der Workshop für 8-12-Jährige, die gerne nochmal nachhaken.

AUSGEBUCHT: 08., 09. und 12. April: 09:30 – 11:30 Uhr // Nachmittags: ca. 30 Min. zur Vor-/Nachbereitung

AUSGEBUCHT: Interview mit „Checker Tobi“: 13. April // 13:30 - 15:30 Uhr

08., 09. und 12. April: 14:00 – 16:00 Uhr // Vor-/Nachmittags: ca. 30 Min. zur Vor-/Nachbereitung

Interview mit Uli Kunz (Filmschauspieler): 13. April // 16:00 - 18:00 Uhr

max. 8 Teilnehmer:innen

Computer mit Webcam und Mikrophon

ggf. Zugang zu Streamingplattformen

AUSGEFALLEN: YOUTH UNSTOPPABLE: Von der Realität zur Aktion

Analyse filmischer Realitäten. Aufgabe und Wirkung der Erzählerstimme im Dokumentarfilm. Grundlegende Ansätze von Interviewtechniken. Untersuchung des Films YOUTH UNSTOPPABLE der Aktivistin und Filmemacherin Slater Jewell-Kemker. Abschlussinterview mit der Regisseurin. Dieses wird aufgezeichnet und steht Schulen im Rahmen der SchulKinoWochen 2021 zur Verfügung. // Workshop für 14-18-Jährige, die gerne nochmal nachfragen.

13., 14. und 15. April: 09:30 – 11:30 Uhr // Nachmittags: ca. 30-60 Minuten zur Vorbereitung & Filmsichtung

Interview mit Slater Jewell-Kemker: 16. April // 14.30 - 16.30 Uhr

max. 8 Teilnehmer:innen

Computer mit Webcam und Mikrophon

Englischkenntnisse für das abschließende Interview

ggf. Zugang zu Streamingplattformen

Organisation & Ablauf

Anmeldung // Senden Sie uns eine E-Mail mit folgenden Angaben: Workshop, Name Teilnehmer:in, Wohnort, Alter, Name Erziehungsberechtigte:r, E-Mail, Telefon, Streamingplattform-Zugang ja/nein. Das FILMmobil-Team schickt Ihnen nach der Bearbeitung eine Anmeldebestätigung zu.

Bezahlung // Mit der Bestätigung erhalten Sie die Kontoinformationen für die Teilnahmegebühr von 5,00€ pro Person. Überweisen Sie diese auf das angegebene Konto innerhalb von 10 Tagen. Mit dem Eingang der Teilnahmegebühr ist die Anmeldung final.

Durchführung // Der Workshop findet digital über ZOOM statt. Eine Woche vor dem Termin erhalten Sie Zugangsdaten zum Workshop per E-Mail. Am Tag des Workshops wählt sich der:die Teilnehmende über diese Zugangsdaten in den Workshop ein.

Technische Voraussetzungen // Man benötigt eine stabile Internetverbindung sowie einen Computer, ein Tablet oder Handy, um am Workshop teilzunehmen.

Datenschutz // Die Workshops finden live statt und werden nicht aufgezeichnet (Ausnahme: das finale Interview der der Worshops „Echt jetzt?“ und „Youth Unstoppable“). Bitte beachten Sie: Bei aktiver Kamera können sich alle Teilnehmer:innen sehen. Eine Zuschaltung mit aktiver Kamera ist erwünscht, aber nicht notwendig.

FAQ

Das Datum passt nicht. Gibt es Alternativtermine? // Bei ausreichendem Interesse können weitere Termine angeboten werden.

Bin ich zu jung / zu alt für den Workshop? // Bei ausreichenden Anmeldungen werden die Workshops nach Möglichkeit in passende Altersgruppen eingeteilt. In diesem Fall wird ein Alternativtermin angeboten.