a

Lorem ipsum dolor sit amet, conse ctetur adip elit, pellentesque turpis.

Film & Dialog

Aktuell: Filme vor den Weihnachtsferien - On Demand

Auf Grund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus sind keine Kinobesuche mit der Schule möglich. Um weiterhin ein filmkulturelles Angebot zu ermöglichen, können die Filme ICH BIN WILLIAM, FIGHT GIRL, SATURDAY CHURCH, RAFIKI und AFTERLIFE auch on Demand gebucht werden. Um flexibel auf den Schulalltag zu reagieren, werden Veranstaltungstage geplant, an denen die Filme zwischen 7:30 Uhr und 16:00 Uhr nach Bedarf mit einzelnen Gruppen in der Schule oder zu Hause gesichtet werden können. Danach stehen unsere Referent/innen zu einem (digitalen) Filmgespräch zur Verfügung.

Jetzt Vorstellungstag anfragen unter filmmobil@dff.film. Sie erhalten eine Bestätigung mit den Kontoinformationen für die Teilnahmegebühr von 3,00€ pro Schüler/in (eine Lehrkraft frei). Überweisen Sie diese auf das angegebene Konto innerhalb von 10 Tagen. Nach Eingang der Teilnahmegebühr erhalten Sie eine Woche vor der Veranstaltung den Link zum Film.

Infos zur Anmeldung über filmmobil@dff.film

Ort der Filmsichtung (Schule oder Schüler/innen einzeln zu Hause)

Anzahl Teilnehmer/innen

Filmtitel und Datum

Schule und Klassenstufe

Wunschtermin für das Filmgespräch

On Demand Service

Die Filme werden über eine Online Plattform bereitgestellt. Der Link ist nur an dem entsprechenden Veranstaltungstag von 7:30 bis 16:00 Uhr gültig. Um den Film anzuschauen, wird eine stabile Internetverbindung in der Schule oder zu Hause benötigt.

Die Kinder- und Jugendfilmreihe „Film & Dialog“ macht sich für den Kulturort Kino stark. Zu sehen sind vor allem außergewöhnliche Filme aus dem Festivalprogramm von LUCAS – Internationales Filmfestival für junge Filmfans und weitere wertvolle und spannende Filme, denen der Weg ins Kino vor Ort häufig erschwert wird. Die Vorstellung wird im Anschluss von einem Gespräch mit Filmschaffenden und Pädagog/innen oder themenspezifischen Workshops begleitet.

So funktioniert's:

FILMmobil-Film im regulären Kinoprogramm

Das Kino vor Ort hat einen FILMmobil-Film im Programm: Die Anmeldung erfolgt über das Projektbüro. Aktuelle Vorstellungen finden Sie im Veranstaltungskalender.

Mindestanzahl: 50 Besucher/innen

Zeitrahmen: Filmdauer + Filmgespräch (45 Min.) / Workshop (1 Stunde)

Eintritt: Geltender Kinopreis für Schulvorstellungen im Kino vor Ort

Eigenanteil: 75 € // Bei Gesprächen zu Filmen außerhalb der FILMmobil-Auswahl (s.u.)

FILMmobil-Filmwunsch

Sie möchten einen FILMmobil-Film im Kino vor Ort sehen? Sprechen Sie uns an und wir organisieren die Vorstellung und passende Gäste für ein Filmgespräch im Anschluss.

Filmauswahl

Der kleine Achill

D 2018 | 28 Min. | R: Sebastian Jansen | 1.-4. Klasse

Königin von Niendorf

D 2018 | 67 Min. | R: Joya Thome | ab 4. Klasse

Fight Girl

B/NL 2018 | 85 Min. | R: Johan Timmers | ab 7. Klasse

Afterlife

NL 2019 | 93 Min. | R: Willem Bosch | ab 9. Klasse

Die Melodie des Meeres

Div. 2014 | 93 Min. | R: Tomm Moore | 2.-6. Klasse

Zungenschneider

N 2017 | 85 Min. | R: Solveig Melkeraaen | ab 5. Klasse

Lola rennt

D 1998 | 81 Min. | R: Tom Tykwer | ab 8. Klasse

Scheme Birds

S/GB 2018 | 87 Min. | R: Ellen Fiske | ab 11. Klasse

Ich bin William

DK 2017 | 86 Min. | R: Jonas Elmer | ab 3. Klasse

Das Mädchen vom Änziloch

CH 2016 | 87 Min. | R: Alice Schmid | ab 6. Klasse

Saturday Church

US 2017 | 82 Min. | R: Damon Cardasis | ab 9. Klasse

Twin Flower

I 2018 | 96 Min. | R: Laura Luchetti | ab 11. Klasse

Supa Modo

D,K 2018 | 73 Min. | R: L. Wainaina | ab 3. Klasse

Abenteuer Rom

Ch, I 2017 | 78 Min. | R: S. Vannucchi | ab 7. Klasse

Rafiki

K 2018 | 82 Min. | R: Wanuri Kahiu | ab 9. Klasse

Schüler/innen-SNEAK